Urbanes Pilgern in Münster –

Eine Fortbildung für ausgebildete Pilgerbegleiter*innen

Wer ans Pilgern denkt, sieht meistens Natur, kleine Straßen und Wege vor dem
geistigen Auge. Doch auch in städtischer Umgebung ist eine Pilgertour möglich.
Viele Städte bieten zahlreiche zum Pilgern geeignete Impulse. Außerdem
eröffnet ein Stadtpilgerweg völlig neue Zugänge zu dem jeweiligen Ort.
Als Pilgerbegleiter*in kann ich mein Auge schulen, Impulse in der Stadt wahr-
zunehmen und aufzugreifen. Münster bietet gute Bedingungen zum urbanen
Pilgern. Besondere Punkte werden zu Pilgerstationen und erscheinen so in un-
gewohnter Perspektive.
Diese Fortbildung ist in erster Linie für ausgebildete Pilgerbegleiter*innen aus
Westfalen und Lippe gedacht.
Eine Kooperation des Referats Erwachsenenbildung im
Ev. Kirchenkreises Münster und dem Bildungsreferat der Lippischen Landeskirche.

Datum: Do, 22.07 bis So, 25.07.2021
Leitung: Dr. Heike Plaß, Monika Korbach, Miriam Hähnel
Ort: Kloster Vinnenberg, Beverstrang 37, 48231 Warendorf
Kosten: 280,00 € im DZ (30,00 Einzelzimmerzuschlag) für externe
Pilgerbegleiter*innen,
120,00 € im DZ und 150,00 € im EZ für im Kirchenkreis Münster und in der Lippischen
Landeskirche mitarbeitende Pilgerbegleiter*innen
Anmeldung: Ev. Kirchenkreis Münster, Tel.: 0251 51028-530,
erwachsenenbildung@ev-kirchenkreis-muenster.de