Zweiter Westfälischer Friedenspilgerweg

von Münster nach Osnabrück

Der zweite ökumenisch-internationale Westfälische Friedenspilgerweg führt
vom Friedenssaal in Münster zum Friedenssaal nach Osnabrück.
Geflüchtete, Migrant*innen, Bewohner*innen aus der direkten Region und
den Niederlanden begeben sich gemeinsam auf die Spuren des
westfälischen Friedens von 1648. Zwischenstationen des 74 km langen
Weges sind Ladbergen und Lengerich, wo wichtige Verhandlungen
stattfanden. Ein Ziel des Weges ist es, ein tolerantes Miteinander zu leben,
sich für den Frieden einzusetzen und Friedensstifter*in zu werden, neue
Geschichten des Friedens zu erzählen und eine friedvolle Gemeinschaft zu erfahren.

Datum: Fr, 03.09. bis So, 05.09.2021
Kosten: die Teilnahme ist kostenfrei
Leitung: Dres. Jean-Gottfried Mutombo und Heike Plaß
Treffpunkt: Rathaus Münster, Prinzipalmarkt 10, 48143 Münster

Anmeldung: Evangelischer Kirchenkreis Münster, Tel.: 0251 51028-530,
erwachsenenbildung@ev-kirchenkreis-muenster.de